Ueber mich        

Wie finde ich in mein Innerstes oder doch aus mir heraus...?



Da "Entspannung" lange Zeit leider in meinem Wortschatz kaum vorgekommen ist beginne ich erst langsam mich an dieses wichtige und hoch interessante Thema heran zu arbeiten.

Meditation kann auf die verschiedensten Arten stattfinden und tatsächlich auch verschiedene Gründe haben, um sie anzuwenden bzw. auszuführen. Manchmal konzentriert man sich vielleicht nur einfach auf das Licht einer Kerze oder den eigenen Atem, um zur Ruhe zu kommen und die innere Mitte zu finden. Ein anderes Mal kann beim Meditieren eine ganze Phantasie-Reise stattfinden, die in vielen schillernden Details ausgeschmückt und erlebt wird.

Es gibt unterschiedliche Methoden in diesen tiefen Zustand der Ruhe zu gelangen und die diversen Ziele, die man sich setzt zu erreichen.

Da ich diesem Thema viel zu lange schmählich kaum Beachtung geschenkt habe und langsam erst beginne zu erkennen wie wertvoll dieser Vorgang ist, werde ich hier festhalten welche Erfahrungen ich bereits begonnen habe zu machen und auch was ich noch vorhabe.

Was ich jedoch schon jetzt begriffen habe ist dass jede Meditation, so kurz sie manchmal auch sein mag, eine Reise ist. Sie kann in mein Innerstes führen oder an fremde Orte, wie ein Traum. In jedem Fall allerdings bringt sie mich ein Stück näher zu mir selber hin und zu dem gesunden, ganzheitlichen Menschen, der ich irgendwo da draussen in Wirklichkeit schon längst bin...

Und wie heisst es so schön: Manchmal ist der Weg das Ziel :-)

Gute Reise!


Das tägliche Mindestprogramm

Die drei Feuer der Bride

Eine innere Reise