Ueber mich        

Die Feuer der Bride

Vor ein paar Tagen war eine liebe Bekannte so überaus freundlich, mir aus aktuellem Anlass ein Reiki-Päckchen zu schnüren. Sie bot an, mir "die drei Feuer der Bride" zu schicken, da ich es ja im Augenblick wirklich so mit Brigid habe (oder sie mit mir ;-)... Jedenfalls finde ich es nicht uninteressant, hier mal zu beschreiben wie sich sowas anfühlen kann, wenn man Energie geschickt bekommt.

Ich hatte also ein paar Minuten Ruhe und so schloss ich die Augen und konzentrierte mich darauf, was ich empfangen wollte. Das erste was mir auffiel (so im Nachhinein jetzt nach besten Kräften sortiert), war dass ich mich geradezu wie überfallen fühlte von einem Gefühl der Beschwingtheit, Fröhlichkeit und Freiheit. Es riss mich total mit und dann kamen auch direkt ein paar visuelle Eindrücke. Allerdings sehe ich ja bisher kaum Bilder, sondern eher sehr viel Farben und Formen. Jedenfalls war es sehr beeindruckend, um nicht zu sagen atemberaubend! Die vorherrschenden Farben waren rückblickend insgesamt gesehen blau, grün und rot. Zuerst schwappte ganz viel Blau wie in Wellen auf mich zu, das dauerte einen Moment an. Darauf folgte ein sattes Grün, das wie ein Vorhang (Mantel?) über mich hinweg strich. Es könnte allerdings auch wie eine Wiese, Berge und Täler unter mir gewirkt haben. Als nächstes machte sich das Rot breit, das wie in Flammen auf mich eindrang. Es war zwar eher dunkel, aber mit orange und gelb gespickt. Plötzlich stellte ich fest dass meine Hände und Fußsohlen auffällig kribbelten. Das hielt sogar noch eine Weile an, nachdem ich meine Augen längst wieder geöffnet hatte und wieder ganz normal mit meiner Arbeit weiter machte. Ich weiß noch wie ich zwischendurch immer mal wieder versucht habe meine Augen zu öffnen, aber es ging einfach nicht. Und das klingt jetzt vielleicht seltsam, aber ich denke ich habe Brigid "gefühlt". Diese Freude und das Gefühl von Freundlichkeit wurden immer intensiver. Ich hatte den Eindruck Vögel wahrzunehmen, irgendwie kam mir dabei das Wort "Phoenix" in den Sinn und irgendwie sah es auch so aus. Da waren kurze Sequenzen von aufblühenden Blumen und Lichter im Dunkeln, richtige Energieströme. Da war so ein Leuchten und Strahlen, das direkt aus meinem eigenen Inneren heraus zu kommen schien. Ich fühlte mich so absolut voller Kraft und energiegeladen, während ich da saß - das war einfach unbeschreiblich!

Wie gesagt hatte ich den Eindruck Bride wirklich wahrzunehmen. Ich dachte mir "sie ist wirklich bei mir", aber dann erkannte ich oder meinte ich irgendwie dass vermutlich eher ich bei ihr wäre, als sie bei mir.... Sie kam mir sehr jung vor, aber ich habe auch die Präsenz von "etwas sehr Altem" wahrgenommen. Und sie hat gelacht, zumindest meinte ich das. Hell wie ein Glocken-Klingeln und freundlich, aber auch richtig von Herzen heraus. Zwischen all den Bildern und Eindrücken sagte ich dann in meinem Kopf zu ihr, dass sie mir doch bitte ihr Gesicht zeigen möge, ich würde sie so gerne sehen wollen. Sie lachte weiter und ich hörte in meinen Gedanken "Das bin ich!". Ich wollte das aufrecht erhalten, aber mit einem Mal war ich wie mit einem Knall "wieder zurück" an meinem Platz. Das war zunächst etwas eigentümlich, weil irgendwie unerwartet und außerdem hatte ich das Gefühl "Sie" immer noch wahrzunehmen. Aber im Endeffekt habe ich mich danach gefühlt, als hätte ich eine richtige Energiedusche genossen!

Seite 2